Begriffe/Gegenstand       Interne Positionen      Externe Positionen      Exkursion      Literatur/Links
 
        Interne Positionen






"Literatur als Performanz/Performance im öffentlichen Raum"

"Poetry Slam"

"Menschenrechte lesen"



Poetry Slam: eine mediale Kommunikationsform

Als erstes werde ich erläutern, was Poetry Slam überhaupt ist und etwas zu der Entstehungsgeschichte berichten. Der Schwerpunkt meiner Hausarbeit soll auf der Verwendung von Sprache in der Öffentlichkeit gesetzt werden. Dazu sollen die Kommunikationsbedingungen untersucht werden, die bei einem Poetry Slam vorhanden sind und wo diese Kommunikationsform einzuordnen ist. Dabei beziehe ich mich vor allem auf das 'Nähe-Distanz-Konzept' von Koch/Oestrreicher, welches ausführlich erläutert wird.




Autorin: Johanna Landau 2005





Die Arbeit über "Poetry Slam als mediale Kommunikationsform" ist nur als PDF-Datei verfügbar. Sie kann hier heruntergeladen werden: